Ich bei den 4 Bikern in der Osternacht

Ben Esra telefonda seni boaltmam ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Ich bei den 4 Bikern in der OsternachtEs war mal wieder soweit und ich hatte wieder ein Date mit den 4 Bikern. Eigentlich war ja geplant, das B4 der Sklave ist und ich die Rolle des “Meisters” bekam – genau wie B1, B2 und B3. Aber es kam dann doch alles anders…Angefangen hat es wieder mit einer Mail, mit der Einladung zu den 4, denn die wollten mit mir eine kleine Osternacht feiern. Ich habe natürlich sofort zugesagt und war aufgeregt, weil ich es kaum abwarten konnte. B1 schrieb mir, das mich B4 abholen wird und er mir gehört. Alles was ich will, muss B4 mir erfüllen. Während B4 mich dann bedient, machten die 3 anderen Biker dann alles fertig, für die “geile Osternacht” vor. Wenn alles fertig ist, sollen wir dann zu ihnen kommen.Am Ostersonntagabend war es soweit und B4 kam zu mir. Zuerst musste er sich vor mir knien und sich bei mir bedanken, das er mich sexuell befriedigen darf. Danach musste er für mich einen geilen Strip tanzen. Mit seinem Lederkombi legte er für mich so einen geilen Strip hin, das ich geil werde und er es noch einmal machen musste.Als er nach dem 2. Strip völlig nackt vor mir steht, musste er sich vor mir knien und mir einen blasen. Ich genieße es und freute mich im Inneren auf das Treffen, wo ich mit den anderen 3 Biker dann B4 benutzen werden – jedenfalls dachte ich es ja noch in dem Moment.Ich merke, das ich gleich kommen werde und verlange von B4 das er einen Handschuh unter meinem Schwanz halten soll, denn das Sperma von mir, soll auf seine Lederhandschuhe drauf.Also nimmt er seine Handschuhe und wixt mit meinem Sperma sie voll.”Los zieh deine Handschuhe an und reibe damit dein Gesicht voll!”, befahl ich ihm und schaute ihn dabei sehr streng an. B4 zog seine Handschuhe an und reibt mein Sperma über sein Gesicht. Als er fertig war, musste er seine Handschuhe sauber lecken.”Nun zieh deine Handschuhe wieder an und befingere mich damit! Denn mein Loch soll schön feucht sein, bevor Du mich geil durchfickst.”, sagte ich zum ihm und drehte meinen Arsch zu ihm um. Ich werden nun geil befingert von B4 und es fühlt sich tw. etwas geiler an, als ein Fick.”Los fick mich, Sklave!”, befahl ich ihm. “Wenn Du mich sehr geil durchfickst, dann brauchst Du mein Loch nachher nicht sauber lecken. Sollte es mir nicht gefallen haben, musst Du zur Strafe es sauber lecken. Ist das klar?.”B4 schaut mich an und nickte. Dann drang er in mich ein und fickte mich sehr geil durch. Ich sagte, er solle nicht so schnell kommen, denn ich will etwas länger gefickt werden. Also werde ich geile 15min. von B4 gefickt, bis er in mein Loch kommt. Nun sollte mich B4 mit seinen Lederhandschuhen befingern und dabei mein Sperma in bursa escort meinem Loch einmassieren. Ich genieße es, von B4 befingert zu werden. Obwohl B4 mich nicht lecken brauchte, weil er mich sehr geil gefickt hat, will B4 mich lecken. “Du darfst mich lecken. Aber vorher kniest Du dich vor mir und bettelst wie ein Kleinkind im Spielzeugladen, das Du mich lecken darfst.”, sagte ich zu ihm und stellte mich vor ihm.Also kniet B4 und bettelt mich an, das er mein Loch lecken darf. Dabei fängt er an zu heulen an. Ob er es sehr gut gespielt hat oder echt heulen musste, weiß ich nicht, aber es war saugeil seine Vorstellung und so durfte er mich sauber lecken. Als er fertig war, zogen wir uns an. Denn nun war es soweit und wir 2 fuhren zu den anderen 3 Bikern. Während der Fahrt freute ich mich schon darauf, das ich mit den anderen 3 Bikern dann B4 zu benutzen. Aber es kam anders…Nun sind wir angekommen und schon erlebte ich die Überraschung. Denn B1 (das ist der “Boss” von allen) sagte zu mir, das ich der Sklave bleibe und niemals mit den Bikern zusammen ein Meister sein werde. Also wurde ich wieder mal zum Sklaven verdonnert und musste mit B4 die anderen 3 dienen. Auch wenn es nicht so geplant war, war ich nicht enttäuscht oder so. Irgendwie gefiel mir das – obwohl ich es nicht einmal erklären kann, warum.Dann erklärte B1 was in der Nacht passieren wird. Es wird 5 Spiele geben und der Verlierer wird sexuell gedemütigt. Die Strafe wird jedes mal ne andere sein und wird pro Runde von einem Biker durchgeführt. Das heißt in der 1. Runde bestraft B1 den Verlieren, in der 2. Runde kommt die Strafe von B2 u.s.w. – in der 4. Runde musste der Verliere dem Gewinner und den 3 Biker die Füße lecken. In der 5. Runde durfte sich der Gewinner aussuchen, was er als Preis haben will.Ich und B4 mussten uns vor den 3 ausziehen. Als wir nackt waren, bekamen wir jeder ein Halsband. Dann mussten wir auf allen vieren unsere Osternester suchen, die die 3 irgendwo im Wohnzimmer versteckt haben. Nun kriechen wir 2 durch die Stube und suchen ein Osternest. Da hatte B4 Glück gehabt und sein Nest paar Sekunden eher gefunden, als ich.Da ich in der 1. Runde der Verlierer war, musste ich meine Strafe antreten. Die kam von B1 und der band meine Hände auf den Rücken. Dann hielt er meinen Kopf fest und gab mir einen Rachenfick. Ich musste dabei würgen und fast kotzen, aber trotzdem zog B1 den Rachefick durch. “Selber schuld, du fetter Sklave! Hättest Du dein Nest schneller gefunden, dann wärst Du verschont geblieben”, lachte B1 mich aus und machte gnadenlos weiter. Irgendwann merkte ich, das ich ne Ladung in den Mund bekomme. Ich versuchte es zu bursa escort bayan schlucken, aber ich konnte nicht, das B1 immer noch weitermachte. Kurz darauf lässt er von mir los und verlangte von mir, das ich brav schlucken sollte und sein Schwanz sauber leckte. Als ich fertig mit dem lecken bin, löste er auch meine Handfesseln.Die 2. Runde war ein Quizspiel. Ich und B4 musste von 20 Fragen so viele wie möglich beantworten. Da wir beide die gleichen Fragen bekamen, musste ich erstmal ins Schlafzimmer, wo ich von B3 bewacht wurde. Nach ca. 15min. war ich dran und musste nun die Fragen beantworten. Ich wusste nicht, wieviele Fragen B4 richtig hatte und so war ich dementsprechend auch nervös. Aber ich merkte, das die Fragen – für mich tw. – sehr einfach waren. So habe ich 19 von 20 Fragen richtig beantwortet, während B4 “nur” 17 richtige Antwort gab. Also war B4 der Verlierer der Runde 2.Seine Strafe war Kerzenwachs auf dem Po und zwar für jede falsche Antwort ein Kerzenwachsklecks auf jeder Pobacke – also 2×3 Kleckse. B4 musste sich vor uns auf dem Boden legen und seinen Po nach oben strecken. Dann kam B2 mit einer dicken Kerze und kleckste 6 Tropfen auf B4’s Arsch. B4 schrie leicht vor Schmerz – aber B2 befahl, das er leise sein sollte, denn sonst bekommt er zur Strafe noch mehr Tropfen. Irgendwie tat mir B4 leid, aber im Inneren freute ich mich, das ich diese Runde gewonnen habe.Nun kam Runde 3 und da war das Spiel “Wie gut kennst Du mich?”. Da bekam ich und B4 jeweils ein Blatt wo 12 Fragen drauf standen. Wir beide mussten unsere richtige Antwort rein schreiben und dann noch 2 falsche Antworten dazu. Eine Frage war z.Bsp. “Was ist dein Leibgericht?”.Als wir damit fertig waren, nahm B3 die Zettel und stellte mir die Fragen mit den Antworten von B4. Ich musste nun einschätzen, was B4 so mag und wie er so tickte. Da stand ich nun da, wie bestellt und nicht abgeholt. Aber irgendwie schaffte ich es trotzdem 9 von 12 Einschätzungen richtig zu tippen. Dann war B4 dran und er bekam die gleichen Fragen mit meinen Antworten. Leider kannte er mich wohl etwas besser und so gewann er diese Runde, mit 11 richtigen Einschätzungen.Nun bekam ich die Strafe von B3. Zuerst wurde ich von B3 gnadenlos abgewixt, bis ich kam und mein Schwanz rot leuchtete. Dann nahm er mein Sperma und schmierte es auf einen Keks. Danach wixte er auf den Keks. Nun war der Keks total vollgewixt. Nun könnt ihr euch vorstellen, was meine Strafe war. Genau! Ich musste den vollgewixten Keks essen und das ohne Hände und ohne was zu trinken. Das schlimmste an dem Keks war nicht das Spermacocktail, sondern das der Keks furztrocken war. Ich habe mich escort bursa zwar etwas verschluckt und musste kurz husten, aber ich habe diesen ollen Keks doch noch runter bekommen. B3 hat sich natürlich halb tot gelacht. Mir war in dem Moment nicht zum lachen.Jetzt war die 4. Runde dran und das war “Rommee”. Da spielten alle mit und dabei musste nur einer von uns beiden (Sklaven) besser sein, als der andere. Wir spielten 4 Runden und dabei war es manchmal sehr knapp. In der 1. Runde gewann ich, in der 2. und in der 3. Runde gewannen die Biker und in der 4. Runde gewann B4. Doch leider hatte B4 nach den 4 Runden 1 Punkt mehr als ich und somit ganz knapp verloren. Somit musste er zur Strafe unsere Füße lecken. Das schlimme war ja, das die Biker bis eben, ihre Füße in den Bikerstiefeln hatten und somit rochen ihre Füße etwas strenger. B4 musste vor uns auf allen vieren kriechen und bei den Bikern die Stiefeln ausziehen. Er musste bei jedem erst an den Stiefeln riechen, bevor er dann die Füße leckte. Als letztes musste er meine Füße lecken und weil ich dabei etwas kitzelig bin, musste ich immer wieder kurz lachen. Die Biker haben da auch ihren Spass dabei, nur der arme B4 nicht, der wäre – glaube ich – am liebsten im Erdboden verschwunden.Als letztes kam Runde 5 dran und da musste ich mit B4 “Schnick-Schnack-Schnuck” spielen. Ich fand die Idee so bekloppt, das es schon wieder gut war. Also spielte ich mit B4 11 Runden. Die anderen 3 schauten uns dabei zu. Ich gewann das Spiel mit 6:5 und durfte mir was wünschen. Da wünschte ich mir, das ich wieder von Bikern so gefickt werde, wie beim letzten mal, als wir das Video gemacht haben – nur ohne Kamera. Die 3 waren einverstanden. Auch B4 musste mich ficken, auch wenn er es vor paar Stunden schon gemacht hatte. Also gingen wir ins Schlafzimmer und ich legte mich aufs Bett. Danach wurde ich nacheinander von allen 4 Bikern gefickt. Es kommt, wie es kommen musste und B2 fickte mich sehr hart durch und beschimpfte mich sehr. Aber er durfte das, denn ich habe ja nicht gesagt, das ich nur von den Bikern gefickt werden will, sondern so wie auf dem Video. Also musste ich da durch – auch das ich nach jedem Fick, die Schwänze sauber lecken musste. “Hätte ich nur den Wunsch genauer formuliert!”, dachte ich so bei mir. Aber trotzdem war es geil, von Bikern in Montur gefickt und benutzen zu werden.Nachdem ich 4x gefickt wurde, gingen wir wieder ins Wohnzimmer und feierten noch etwas die geile Osternacht. B1 kam noch zu mir und sagte: “Bei nächsten Treffen, da machen wir es wirklich so, das Du auch mal der Meister sein darfst und dann ist B4 der Sklave. Versprochen!” Ich sagte, das ich den Abend geil fand, auch wenn ich es mir anders gewünscht habe. Dann wurde es Zeit, das ich wieder nach Hause geschafft werde und so fuhr B4 mich nach Hause.Ich freue mich schon darauf, wenn ich irgendwann wieder bei den 4 Bikern sein werde…

Ben Esra telefonda seni boaltmam ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan olun

Bir yanıt bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.


*