…einmal nachmittags…was lange währt, wird

Ben Esra telefonda seni boaltmam ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

…einmal nachmittags…was lange währt, wird…einmal nachmittags…was lange währt, wird wunderbarSchon geraume Zeit, fast zwei Jahre, ist es her, dass wir Dich zum ersten Mal sahen, als wir drei uns erstmals begegneten……du hattest von Anfang an eine gewisse Anziehungkraft auf uns, dergleichen spürten wir auch immer wieder von dir, was uns anbelangt…die gegenseitige Sympathie war war offensichtlich, die Chemie zwischen uns schien zu stimmen.Deinen Liebsten kannten wir schon ein wenig länger.Nur leider zwingen einem halt gewisse Umstände im Leben oft zur Vernunft, und in diesem Falle zu einer gewissen Zurückhaltung, was uns wohl allen vieren über diese lange Zeit hinweg viel zu denken gab: eine weitere Annäherung sollte und durfte halt nicht sein.Das gegenseitige Verlangen schien allzeit gegenwärtig zu sein…der Zeitpunkt unserer ersten ersehnten, näheren und intimen Begegnung allerdings leider in weiter Ferne!Geduld bringt Rosen!…sagt man!…was lange währte, wurde nun aber endlich gut…gewisse Geschehnisse ergaben sich, welche nun den Weg frei machten, uns endlich in der ersehnten Art und Weise näher zu kommen.Der lang erhoffte Tag war nun gekommen…eine gewisse, spürbare Nervosität machte sich wohl bei uns allen breit…davon blieben auch wir als sozusagen “versierte” CW-Gänger absolut nicht verschont…ein wohliges Kribbeln kam noch dazu, ein kein alltägliches bursa escort Gefühl… Gemeinsam fuhren wir also Richtung CW…absichtlich wählten wir dafür einen Nachmittag, der geringeren Frequentierung im CW wegen, direkt ab Mittag…Dein erster, Euer erster gemeinsamer CW-Besuch sollte in aller Ruhe verlaufen können…Euer Einstand als Swinger sollte für Euch ein unvergessliches Erlebnis werden…Schon beim Umziehen in der Garderobe wurde unseren Blicken gewahr, was wir bis anhin nur vermuten konnten: eine wunderschöne Frau schälte sich aus ihren warmen Winterkleidern – zwei glückliche Männer fühlten sich ab der Gegenwart ihrer beiden liebsten Traumfrauen privilegiert und in Hochstimmung zugleich.In der Gewissheit, dass das lang Ersehnte heute endlich Wirklichkeit werden würde, standen wir uns an der Bar bei einem Getränk gegenüber…wer macht wohl den ersten Schritt?Reizvoll war der Anblick dieser beiden wunderschönen Frauen – beide lediglich ein schwarzes, knappes, leicht transparentes Nichts tragend, ihre darunter nackte Haut zart hindurch schimmernd.Tief in deine Augen schauend, eine gewisse erwartungsvolle Nervosität spührend, konnte Herr 2loveus sein Verlangen wohl schlecht verhehlen…deinem Liebsten ging es wohl ähnlich beim Anblick von Frau 2loveus.Eine kleine Führung durch die Gänge und Räume diente dann als Alibi, Halt im Spiegelzimmer zu machen, wo wir die Türe hinter escort bursa uns verschlossen.Du im Zentrum stehend, begannen noch vor der Matte Streichelspiele und Liebkosungen gegenseitiger Art…Textilien wurden sanft abgestreift, Hände gingen auf Wanderschaft…Lippen erforschten ganze Körperpartien…mit erst geschlossenen Augen liesst du dich in unsere Hände fallen.Langsam, fast gleitend, führte dich Herr 2loveus fast rücksichtvoll rückwärts auf die Matte, wo du auf dem Rücken liegend seinen manuellen Schmeicheleien, teils verträumt und erwartungsvoll zugleich, der folgenden Dinge harrend, deine Aufmerksamkeit schenktest…gleichzeitig sich dein Liebster von hinten Frau 2loveus zuwandte, welche sich vornüber gebeugt, küssend zwischen deinen Beinen, der weichen Haut deiner Oberschenkel widmete und sich so, sanft züngelnd, deinem Lustzentrum näherte….Von den Knöcheln über die Waden, zu den Knien bis zum Becken, aufwärts über Brust bis zum Hals, weiter zu den Achselhöhlen – erforschte Herr 2loveus zärtlich küssend deinen wunderbaren, nackten Körper…ein feines Zittern, welches sich schon bald in ein geniessendes zeitweises Wölben deines Körpers wandelte, machte sich bemerkbar…Fast zögerlich, auch rücksichtsvoll, wanderten seine küssenden Lippen über deine Brüste zum Bauch…die Zunge kurz inne haltend beim Bauchnabel…deinen Venushügel zärtlich umgarnend…weiter Richtung bursa escort bayan deines Lustzentrums, welchem er nun sanft züngelnd besondere Aufmerksamkeit schenkte…Deine weichen Schenkel sachte auseinander drückend, umschmeichelte er diesen wunderbaren, weichen und warmen Ort…ein leises Stöhnen deinerseits war nun hörbar…spürbar deine ersten, verhaltenen Wonnen, bis hin zu einem deutlicheren, sichtbaren Wölben deines Körpers, als er, seinen Kopf in deinem Schoss versunken, gleichzeitig von unten her mit Händen sanft deine Brüste umschloss…Auf der anderen Seite der Matte wurden zeitgleich Zärtlichkeiten im selben Masse ausgetauscht…gegenseitig erforschten sich die beiden in schönster Weise…sich gegenseitig orale Genüsse schenkend, versank man so in immer weitere Wonnen…gleichzeitig Hände von Paar zu Paar auf Wanderschaft gingen, zu viert man sich immer weiter in höhere, erotische Gefilde “schaukelte”…nun auch deine warmen Lippen den Weg erst zögerlich zu Herrn 2loveus Besten fanden – und diesen weich umschlossen…um ihn später, immer wieder, tief in deiner feuchten Mundhöhle aufzunehmen, während sich seine Finger gleitend in deinen weit geöffneten, nassen Gefilden vergruben…So gingen diese wunderbar zärtlichen Spiele ihren weiteren Lauf…was weiter geschah, eigentlich unbeschreiblich …sinnliche Pärchenzeit in erfüllendsten Facetten….der Fantasie und dem Vorstellungsvermögen seien hier keine Grenzen gesetzt…. Unser Begehr, dir dein “erstes Mal” in möglichst angenehmer Art zu ermöglichen, scheint uns gelungen zu sein…was uns selber wiederum grosse Freude beschert…

Ben Esra telefonda seni boaltmam ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan olun

Bir yanıt bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.


*