Unverhofftes Treffen Teil 12

Ben Esra telefonda seni boaltmam ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Unverhofftes Treffen Teil 12Wie auch in den anderen Teilen handelt es sich hier um eine frei erfundene Geschichte.Teil 1 : https://de.xhamster.com/stories/unverhofftes-treffen-mit-verona-pooth-624491Teil 2 :https://de.xhamster.com/stories/unverhofftes-treffen-teil-2-630431Teil 3:https://de.xhamster.com/stories/unverhofftes-treffen-teil-3-640513Teil 4:https://de.xhamster.com/stories/unverhofftes-treffen-teil-4-653469Teil 5:https://de.xhamster.com/stories/unverhofftes-treffen-teil-5-655784Teil 6:https://de.xhamster.com/stories/unverhofftes-treffen-teil-6-661604Teil 7:https://de.xhamster.com/stories/unverhofftes-treffen-teil-7-667957Teil 8:https://de.xhamster.com/stories/unverhofftes-treffen-teil-8-706865Teil 9:https://de.xhamster.com/stories/unverhofftes-treffen-teil-9-708846Teil 10:https://de.xhamster.com/stories/unverhofftes-treffen-teil-10-718774Teil 11:https://de.xhamster.com/stories/unverhofftes-treffen-teil-11-753800Der Weg nach Hause dauert länger als geplant. Das macht aber nichts. Barbara hat mir mitgeteilt das sie krank ist und keine Chance sieht dieses Wochenende vorbeizukommen. Demnach hab ich viel Zeit für mich. Weihnachten steht jetzt erstmal vor der Tür und dann geht es ja auch schon nach Kiel. Angelique hat mir zwischendurch immer mal mitgeteilt wie geil sie schon auf mich ist. Das beruht auf Gegenseitigkeit. Zwischen Weihnachten und Silvester muss ich leider noch arbeiten. Da passiert nicht viel aber irgendwas ist immer zu tun. So langsam nähert sich die Woche auch dem Ende. Den Samstag werde ich noch mal nutzen um ausser meine Klamotten zu packen nichts zu machen. Barbara hat andere Verpflichtungen. Sylvie ist im Moment gar nicht mehr in der Gegend unterwegs und auch sonst hat sich in der letzten Zeit wenig ergeben, nicht das das jetzt schlimm wäre, denn die Liste meiner Prominenten Bekanntschaften ist ja auch nicht ohne. Am Silvester Vormittag frühstücke ich noch ausgiebig und mache dann noch ein Nickerchen und dann mach ich mich auf den Weg nach Kiel. Es ist nicht viel los auf den Straßen und ich komme gut durch. Am frühen Abend komm ich bei Angelique an. Zu spät bin ich nicht, zu früh aber auch nicht. Gar nicht einfach einen Parkplatz zu finden aber mit ein wenig Geduld klappt das.Draussen hört man schon Musik und ab und zu lautes lachen. Ich klingel und es dauert etwas bis die Tür auf geht. Angelique öffnet mir mit einem bezaubartem Lächeln und wir umarmen uns.”Schön das du kommen konntest, komm rein.””Sehr schön das du mich eingeladen hast.””Ja ist ja auch Selbstzweck dabei.”Wir gehen zu den anderen und ich schaue in die Runde. Es sind Freunde von Angelique von denen ich nur Julia Goerges und Sabine Lisicki kenne. Julia lächelt und begrüßt mich herzlich.”Das hat Angie gar nicht gesagt das du auch kommst.””Ich muss ja nicht alles verraten, aber Thomas schläft heute Nacht in meinem Bett.”Julia lächelt verständnisvoll und so verteilen wir uns unter den anderen. Nach einiger Zeit gesellt sich Sabine zu mir.”Bist du der Kerl der Angie und Julia im Hotel gefickt hat?”Ich bin leicht überrascht über diese direkte Frage.”Ja der Kerl bin ich. Woher weißt du davon?””Die haben beide davon erzählt das sie jemand getroffen haben und viel Spaß hatten.”Von hinten legt mir Angelique ihre Hände auf die Hüften.”Na Sabine gehst du schon auf Tuchfühlung?””Nun ja ich konnte meine Neugierde nicht mehr verstecken und da musste ich fragen.””Mit Thomas haben wir viel Spaß gehabt nicht war Julia?”Julia kommt in diesem Moment zu uns.”Oh ja. Ein Hammer Schwanz.”Mit einem breiten grinsen gehen beide wieder weg.”Soso ein Hammer Schwanz. Naja Julia muss es ja wissen die lässt selten yalova escort eine Gelegenheit aus.”Der Abend geht fröhlich und munter weiter. Es ist jetzt kurz vor Mitternacht und es machen sich alle zum Anstoßen bereit. Ein 10 Sekunden Countdown wird runter gezählt und dann wünschen wir uns ein Frohes neues Jahr und alle gehen nach draussen und schauen dem Feuerwerk aus der Nachbarschaft zu. Ich habe Angelique im Arm und massiere ihr leicht den Po. Ein leises Stöhnen ist zu hören. Nach einer halben Stunde gehen wir wieder rein. Der Alkohol ist bei allen merklich zu spüren. Ich habe mich mit Angelique etwas zurück gezogen und wir küssen uns Leidenschaftlich. Ihre Hände wandern unter mein Hemd und nach und nach öffnet sie die Knöpfe. Ich habe meine Hände auf ihrem Rücken und schiebe langsam ihr Oberteil hoch. Kurz bevor ich es ihr ausziehen will hören wir grossen Jubel und ein Sprechchor.”Ausziehen, ausziehen.”Ich schau mich um, uns meinen die nicht. Wir gehen schauen und sehen das Sabine oben ohne auf dem Tisch tanzt. Die anderen feuern sie an. Sie lässt ihr Kleid nach unten fallen und steht nur noch im String da. “Heute darf jeder Schwanz über mich drüber.””Diese verhurte Sau.”Ich drücke Angelique fest an mich und schiebe ihr eine Hand in die Hose auf ihren Arsch. Sie lächelt mich an.”Ist die immer so drauf?””Die hat schon einige Gangbangs auf der Tour veranstaltet. Sabine ist das gierigste Flittchen was im Tennis im Moment unterwegs ist.”Sabine macht auf dem Tisch einfach weiter. Sie bückt sich ganz tief und streift ihren String ganz runter, steigt aus ihm raus und wirft ihn einem Mann ins Gesicht. Die Kerle sind alle aus dem Häuschen. “Julia, würdest du die Schwänze steif machen?””Aber gerne doch Sabine.”Julia lässt sofort ihre Titten aus der Bluse raus und fängt an dem ersten die Hose auf zu machen. Da können die anderen nicht mehr zurück halten und alle ziehen ihre Hosen auf. Teilweise steht der Schwanz schon hart ab. Sabine kommt vom Tisch runter und schnappt sich den ersten, kniet sich hin und bläst ihn wild und tief. Ich greife Angelique fest an den Arsch und schiebe ihr Oberteil nach oben. Sie scheint auch geil zu sein von der Show, ihre Arme gehen sofort nach oben und ich ziehe ihr Shirt aus. Ich sehe ihre steifen nippel durch den BH drücken. Julia hat sich schon dritten Kerl vorgenommen. Die anderen beiden werden von Sabine mit der Hand bearbeitet. Alle drei die um sie herum stehen greifen an ihre festen Titten und ziehen an ihren Nippeln. “So die ersten drei Schwänze zu mir.”Sabine zieht einen Kerl zu sich und der legt sich auf den Boden. Sie setzt sich auf ihn drauf und lässt seinen Schwanz in ihre Möse gleiten. Dann greift sie den nächsten und saugt ihn in den Mund. Sue wird von beiden heftig gefickt. Julia konnte es nicht mehr aushalten und hat sich ganz ausgezogen sie kümmert sich intensiv um einen Schwanz. Erst mit dem Mund dann mit den Titten. Es gesellt sich ein zweiter Schwanz zu Julia. Sie stellt sich breitbeinig und gebückt auf und schon wird sie von hinten gestoßen. Ihre Titten schaukeln wild hin und her und sie bläst immernoch den dicken Ständer. Angie wird neben mir langsam unruhig. Sie fängt an sich auszuziehen. Dieser durchtrainierte Körper ist einfach der Hammer. Sie geht zu Julia rüber und bückt sich auf der anderen Seite runter. Zusammen mit Julia leckt sie den harten Schwanz und wackelt mit ihrem Arsch. Ihre Hände greifen nach hinten und ziehen ihre Arschbacken auseinander. Dann dreht sie ihren Kopf zu mir um und grinst mich an. Das ist eine eindeutige Einladung. Ich ziehe mich aus. Mein Schwanz steht schon die ganze Zeit steil nach oben. escort yalova Ich komme zu ihr und lege meine Hände auf ihren Arsch. Ein wohliges Raunen kommt von ihr und sie kümmert sich wieder um den anderen Kerl. Ich drücke ihr genüsslich meinen Schwanz in den Arsch. Er ist schön eng. Cm für cm verschwindet er in ihr. Sie stöhnt auf und hält sich etwas an Julia fest. Beide werden von hinten gefickt. Sabine ist schwer beschäftigt.”Ich will den dritten Schwanz. Gebt ihr ihm mir?”Julia und Angelique schauen sich an.”Solange du gleich nicht alle auf einmal haben willst.””Nein. Ich will nur drei auf einmal haben. Das Gefühl ist Hammer.”Julia und Angelique lassen von dem Kerl zwischen ihnen ab.Sofort steht sich dieser um und versenkt seinen Ständer in Sabine Lisickis Knackarsch. Sie stöhnt sehr laut auf. “Der ist dicker wie ich gedacht hab. Oh Gott. Los fickt mich ihr Schweine. Gebt es der Tennisnutte richtig hart.”Sie wird richtig hart durchgefickt. Angie und Julia legen sich auf den Tisch. Die eine von der einen die andere von der anderen Seite. Beide können sich jetzt küssen was sie auch machen. Sabine wird immer lauter. Die drei Kerle wechseln die Positionen und schon wird das Luder wieder gnadenlos gevögelt. Angie und Julia haben ihre Beine weit gespreitzt und lassen sich von uns die Pussys ficken. Ich kann bequem Julias Titten kneten was sie Willig zulässt. Sie stöhnen sich gegenseitig ins Gesicht. Ich ficke Angelique immer fester. Meine Eier klatschen immer wieder gegen ihren Arsch. Julias Titten wippen hin und her und auch Angies Möpse bewegen sich schön auf und ab. Ich werde immer fester. Dann lasse ich meinen Ständer aus ihr raus. Angelique rutscht vom Tisch und kniet sich vor mich, nimmt meinen Schwanz tief rein und versucht mit ihrer Zunge meine Eier zu lecken. Tiefer kann man nicht in einem Blasmund stecken. Sie schaut mich an und lässt meinen Schwanz aus ihrem Mund gleiten. Lange Speichelfäden legen sich auf meinen Ständer. Sie steht auf und legt sich bäuchlings über den Tisch.”Jetzt knall mir den Arsch du geiler Bock.”Das kann sie haben. Durch den Speichel und das ich eben schonmal drin gesteckt habe geht es jetzt leichter. Ich stosse sofort bis zum Anschlag rein. “Jaaaaaaa das ist gut. Stoss zu. Ist das geil so einen geilen Schwanz drin zu haben. Das ist schon besser als immer nur einen Tennisschläger benutzen zu müssen.”Ich greife ihre Hüften und zieh sie immer wieder hart auf mich. Auf dem Boden sieht man Sabine deutlich an das sie zu kämpfen hat. So ausdauernd hat sie ihre Ficker nicht erwartet. Mitlaweile bekommt sie ihren vierten Orgasmus. “Jungs ich kann nicht mehr. Ihr macht mich fertig.”Die Kerle denken nicht dran nachzulassen. Plötzlich stehen sie auf und knien sich neben Sabine. Die liegt schwer atmend auf dem Fussboden. Nach und nach spritzen alle drei ihre Ficksahne auf Sabine. Überall landet was. Auf den Titten, dem Bauch und ganz viel auf ihrem Gesicht. Gierig streckt sie ihre Zunge raus und versucht soviel wie möglich aufzufangen. Zum Schluß nimmt sie jeden Schwanz nochmal tief rein und saugt noch den letzten Tropfen raus.Julia, die sich das Schauspiel vom Tisch mit angeguckt hat ist die nächste. Sie wird immer härter in die Fotze gefickt bis er seinen Schwanz raus zieht und über ihren Bauch bis hoch zu den dicken Titten spritzt. Auch sie ist so gierig nach Sperma das sie sich aufsetzt und den letzten Tropfen raus saugt. Angie ist mitlaweile schon dem zweiten Orgasmus nahe. Ich gebe ihr ein paar feste Schläge af den Arsch und dann zuckt sie wie wild. “Ja gibs mir. Ich komme. Jaaaaaaa.”Ich ich kann es nicht mehr halten und schiesse meine Wichse yalova escort bayan in ihren Arsch. Beim raus ziehen tropft es aus ihr raus. Sabine hat sich mittlerweile aufgerappelt. “Angie das war ne geile Feier. Julia was hältst du davon wenn wir die Jungs mitnehmen und es uns im Hotel nochmal gemütlich machen?””Das klingt verdammt gut. Mein Po ist noch unberührt für heute.”Sie ziehen sich alle an und verabschieden uns voneinander. Angie steht immernoch nackt neben mir. “Ich hätte nicht gedacht das das so ausartet aber es war geil.””Auf jedenfall hast du nicht zuviel versprochen als du geschrieben hast das nicht nur die Korken knallen.””Ich hoffe das du mich nochmal knallst bevor du wieder fährst.””Davon kannst du ausgehen. Aber ich würde jetzt erstmal duschen wollen.””Klar kein Problem ich komm mit.”Ich gebe ihr einen Klapps auf den Arsch und wir gehen ins Bad. Ich stelle das Wasser an und wir umarmen und küssen uns. Dabei greift sie meinen Schwanz und fängt an ihn zu reiben. “Hock dich hin du kleine Pissfotze ich mach dich jetzt erstmal nass.”Sofort hockt sie sich vor mich und macht den Mund auf.”Da muss es rein du Sau.”Ich lass es laufen und halte den Strahl schön auf ihren Mund. Es ist aber soviel das sie von Kopf bis Fuß zugepisst wird. Sie schaut mich lächelnd an.”Das will sonst niemand mit mir machen.”Wir gehen unter die Dusche und dann ins Bett. Nach der anstehenden Feier schlafen wir schnell ein. Irgendwas angezogen haben wir nicht. Gegen Mittag wache ich auf. Angelique liegt ruhig schlafend neben mir. Meine Gedanken beschäftigen sich nur mir der gestrigen Feier. Die Gedanken lassen meinen Schwanz sofort hart werden. Ich reibe ihn ein paar mal kräftig. Dann ist drehe ich mich zu Angelique um und umarme sie, lege ihr eine Hand auf die Titten und die andere auf den Arsch. Meine Finger suchen sich den Weg zwischen ihre Schenkel und ich spüre ihre immernoch nasse Fotze. Ich kann nicht anders als meinen Schwanz in sie rein zu schieben. Sie bewegt sich leicht. Ihre Nippel werden sofort hart. Langsam wacht sie auf.”Du bist ja unersättlich.””Es ist deine Pussy die immernoch pitsch nass ist.”Sie lächelt mich an und küsst mich. Ich lege mich auf den Rücken und Angelique setzt sich auf mich drauf. Bis zum Anschlag drückt sie sich auf meinen Ständer. Meine Hände lege ich auf ihre Titten und massiere sie. Sie legt ihre auf meine und beginnt langsam zu reiten. Immer wieder läßt sie dich ganz auf meinen Schwanz fallen. Ihre Bewegungen werden schneller. Ich lasse ihre Titten los und lege meine Hände auf ihre Hüften um sie immer wieder fest auf mich zu drücken. Sie lässt ihre Hüften immer schneller kreisen und sie reitet immer wilder.”Oh ja, mir kommt es gleich. Stoss mich zusätzlich.”Ich stosse in ihrem Rhythmus von unten und dann zittert sie am ganzen Körper. “Los Thomas besam mich, spritz mir alles in die Fotze.”Sie bewegt sich immernoch schnell auf und ab und ein weiter Orgasmus kündigt sich an. Zusammen mit ihr komm ich und spritze ihr alles tief in die Pussy. Sie bleibt so lange auf mir sitzen bis mein Schwanz fast von selbst raus flutscht. Dann ziehen wir uns an und frühstücken noch miteinander. Am  frühen Nachmittag packe ich meine Sachen .”Vielen Dank für die Einladung. Es war sehr schon in dir äh ich meine bei dir.””Das fand ich auch und ich hoffe das wir nochmal die Gelegenheit haben und zu treffen.””Das hoffe ich doch. Ich wünsche dir alles gute und viel Erfolg in Australien. Ich denke das du es bald wieder Bus ganz nach oben schaffst.”Wir umarmen und küssen uns zum Abschied und dann geht’s für mich nach Hause ich muß schließlich morgen wieder arbeiten.Auf meinem Handy sind etliche Nachrichten drauf. Es ist aber nichts weltbewegendes dabei. Barbara hat mir mitgeteilt das sie wieder gesund ist und hofft mich in der Woche im Studio zu treffen. Je nachdem wo ist eingesetzt werde ist das sogar machbar.

Ben Esra telefonda seni boaltmam ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan olun

Bir yanıt bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.


*